Die Massage der Fussreflexzonen wirkt sich auf den Menschen in seiner Gesamtheit von Körper, Geist und Seele überaus positiv aus. Da die Füsse  den gesamten Körper repräsentieren, profitiert stets das allgemeine Befinden von der Massage, auch wenn ganz gezielt spezielle Beschwerden therapiert werden können. Obwohl immer “nur” einzelne kleine Teilbereiche an den Füssen behandelt werden, ist die Reflexzonen-therapie ganzheitlicher Natur, da sie über die reflektorischen Zusammenhänge den gesamten Organismus beeinflusst.

 
Zunächst wirkt die Reflexzonenbehandlung, wie jede andere Form der Massage auch, allgemein entspannend und harmonisierend. Die Durchblutung im gesamten Körper verbessert sich, was wiederum die Organ
-funktionen generell stärkt und die Regeneration der Organe fördert.


Darüber hinaus  lässt sich über die Massage der Reflexzonen auch ganz direkt auf die jeweils zu
-geordneten Organe einwirken. Etwa Störungen des Magen-Darm-Traktes oder im Herz-Kreislauf-System können positiv beeinflusst werden. Doch nicht nur innere Organe, auch Knochen, Muskeln und Gelenke profitieren in hohem Masse. Bei vielen Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates, z.B. Rheuma oder Gicht, lassen sich durch die regelmässige Behandlung der Reflexzonen sehr gute Resultate erzielen.


Kurz gesagt: Die Stimulation der Reflexzonen kann die Heilung von akuten wie chronischen Beeinträchtigun
-gen des körperlichen Wohlbefindens wirksam unter-stützen und beschleunigen.

Fussreflexzonenmassage